Massage/Körpertherapie

Schröpftherapie und Schröpfmassagen

Schröpfen eine seit langem bekannte Alternative zur Massage-Therapie. Bei dieser Behandlung arbeitet man mit Gläser die erwärmt und auf die Haut gesetzt werden. Durch den Unterdruck erzeugt das Schröpfglas eine Absaugvorrichtung. dadurch werden muskuläre Verhärtungen gelöst und der Qi-Fluss wird gefördert. Die Selbstheilungskräfte des Organismus werden gestärkt und aktiviert.

Anwendungen für die Schröpftherapie und Schröpfmassagen

• Rheuma
• Rückenschmerzen/Nackenproblemen
• muskuläre Spannungen und Schmerzen
• Bandscheibenproblemen
• Schulter- / Knieschmerzen
• Karpaltunnelsyndrom
• Kopfschmerzen/Migräne
• Herz-Kreislauferkrankungen
• Fieber, Erkältung und Grippe
• Chronischer Lumbalgie
• Hexenschuss
• Viele Beschwerden welche mit inneren Organen in Zusammenhang stehen.