Massage/Körpertherapie

Fussreflexzonenmassage

Mit der  Fussreflexzonenmassage kann der ganze Körper beeinflusst werden. Mit einer speziellen Grifftechnik werden an den Reflexzonen feine, differenzierte Impulse gesetzt, die sich auf die zugeordneten Körperteile übertragen und eine harmonisierende Wirkung auf die Organ– und Gewebefunktion bewirken. Die Reflexzonentherapie aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und erstreckt sich gleichermassen auf Körper und Psyche. Mittels spezieller Massagetechnik der betreffenden Zonen, auch ohne Indikation kann die Bezugszone im Körper positiv verändert werden.

Anwendungen für die Fussreflexzonenmassage

• Kopfschmerzen/Migräne
• Beschwerden am Bewegungsapparat
• arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
• Akute und chronische Belastungen und Erkrankungen der inneren Organe
• Erkrankungen des Nervensystems
• Störungen der seelischen Verfassung (Schlafstörung, depressive Zustände, Unruhe)
• Menstruationsbeschwerden
• Vegetative Nervensystem